25.07.2024 - Zeit für kontemporäre und unbeschwerte Kunst

Wie hängt man Bilder richtig an der Wand in der Galerie in den Wolken?

  • Das Gemälde richtig aufhängen
    Das Gemälde richtig aufhängen

 

Wie hängt man Bilder richtig an der Wand in der Galerie in den Wolken? Das richtige Aufhängen von Bildern an der Wand hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Höhe der Wand, der Größe des Bildes und den Proportionen des Raumes. Hier sind einige Tipps zum richtigen Aufhängen von Bildern:

1. Höhe: Generell sollte das Zentrum des Bildes auf Augenhöhe des Betrachters sein, also etwa 150-160 cm vom Boden entfernt. Diese Regel gilt sowohl für einzelne Bilder als auch für Gruppen von Bildern an der Wand.

2. Proportionen: Wenn Sie ein Bild über einem Möbelstück, wie einem Sofa oder einer Kommode, aufhängen, sollten Sie einen Abstand von etwa 20-30 cm zwischen der Oberkante des Möbelstücks und der Unterkante des Bildes lassen. Wenn die Wand sehr hoch ist, können Sie das Bild höher hängen, um das visuelle Gleichgewicht zu wahren.

3. Bildgruppen: Wenn Sie eine Gruppe von Bildern an der Wand aufhängen, sollten Sie mit dem zentralen Bild beginnen, das in der richtigen Höhe aufgehängt wird. Dann arrangieren Sie die anderen Bilder um es herum, wobei Sie gleiche Abstände zwischen ihnen einhalten. Sie können eine Schablone verwenden, um zu sehen, wie die Bilder an der Wand aussehen werden, bevor Sie sie aufhängen. 

4. Symmetrie und Gleichgewicht: Es ist wichtig, dass die Bilder gleichmäßig an der Wand verteilt sind und das visuelle Gleichgewicht bewahren. Es lohnt sich immer zu messen und zu überprüfen, ob die Bilder gleichmäßig angeordnet sind, besonders wenn Sie mehr als eines aufhängen möchten. Es ist auch wichtig zu beachten, dass dies nur allgemeine Richtlinien sind und die endgültige Wahl der Aufhängehöhe von Ihren eigenen Vorlieben und der Ästhetik des jeweiligen Raums abhängt.

  • Link hinzufügen zu:
  • facebook.com
Facebook